Schneckenförderer mit Behälter-Kippvorrichtung

Schneckenförderer mit Behälter-Kippvorrichtung

Die Förderanlage ist für den Transport von Streu- und Schüttgut wie z.B. Restbrot konzipiert. Beladen wird die Anlage durch das Einsetzen eines Behälters.
Dieser wird gedreht, so dass der Inhalt über einen Trichter zur Förderschnecke gelangt.
Eine spezielle Stachelwelle sorgt für das Auflockern des Schüttgutes im Trichter.
Über die Schnecke wird dann das Schüttgut zur weiteren Verwendung transportiert.

Schneckenförderer mit Behälter-Kippvorrichtung
Schneckenförderer mit Behälter-Kippvorrichtung
Schneckenförderer mit Behälter-Kippvorrichtung
Schneckenförderer mit Behälter-Kippvorrichtung

Technische Daten

Abmessung L/B/H: 4850/1575/2740 mm
Schneckenlänge: 4570 mm
Förderleistung: 56 kg / 1 min
Behältervolumen: 1 m³
Max. Gewicht Beladung: 320 kg